SCHUTZBELÜFTUNG RUßFILTER - KLIMA  BAUMASCHINEN

 

Dieselmotoren und Verunreinigungen

Der Dieselmotor zeichnet sich durch eine überlegene Betriebssicherheit und einen hervorragenden Wirkungsgrad aus. Allerdings gibt es bei allen Dieselmotoren, neuen wie alten, Emissionen von schädlichen Verunreinigungen, da es zu keiner vollständigen Verbrennung kommt. 


Schädliche Verunreinigungen in Dieselabgasen:


GASFÖRMIGE VERUNREINIGUNGEN

PARTIKEL (PM)

KOHLENMONOXID (CO)

PARTICULATE (PM)

  • Geruchlos und unsichtbar
  • verursacht Kopfschmerzen, Schwindel, Unwohlsein
  • kann das Reaktionsvermögen reduzieren
  • Einatmen von 0,3vol% kann tödlich sein
  • bestehend aus Kohlenstoff (C), absorbierten Kohlenwasserstoffen, Sulfaten usw.
  • Verschmutzung der Produkte und Anlagen
  • Schädigung der Lungenkapazität
  • Mutagen und krebserregend

KOHLENWASSERSTOFFE (HC)

STICKSTOFFOXIDE (NO und NO2)

  • reizt die Augen und den Hals
  • verursacht de typischen "Dieselgeruch"
  • Mutagen und krebserregend
  • Versauerung der Umwelt
  • Schädigung der Lungenkapazität
  • Stickstoffdioxid (NO2) ist besonders giftig



 

TRGS 554
TRGS 554.pdf (272.98KB)
TRGS 554
TRGS 554.pdf (272.98KB)


Berufsgenossenschaftliche Informationen (BGI581)
Berufsgenossenschaftliche Informationen (BGI581).pdf (246.25KB)
Berufsgenossenschaftliche Informationen (BGI581)
Berufsgenossenschaftliche Informationen (BGI581).pdf (246.25KB)